Was auf die Speisekarte drauf gehört, -und was nicht!

Eine neue Verordnung tritt am 13.12.2014 in Kraft, -und es ist vollkommen egal, wer sie legislativ zu verantworten hat: schieben wir die Schuld hier doch bitte nicht wieder einmal der EU in die Schuhe!
Es geht um die Kennzeichnung von Speisen und Getränken in Lokalen bzw in deren Speisekarte (engl.: menu), die Allergien hervorrufen können.
OK!
Aber, wie Helmut Hinterleitner, Spartenobmann der Gastronomie innerhalb der Wirtschaftskammer in Österreich richtig meint: „…Allergiker wissen was sie essen sollen.“
Ja!
Und alles andere ist – wieder einmal – pure Hysterie!
Medial geschürt, von „Lobbys“ (Allergiker oder Pharmaindustrie?) offensichtlich geschürt um EntscheidungsträgerInnen / ParlamentarierInnen zur Gesetzgebung zu drängen.
Wir dürfen – vor allem als Wirtschaftstreibende – nicht auf den Hysterie-Zug aufspringen!
Rauchverbote in der Gastronomie: ja gerne! Rauchen gilt ja auch als Appetitzügler, sollte in Lokalen also auch deshalb nichts verloren haben!
Aber Speisekarten in denen auf Spuren von Erdnüssen hingewiesen wird, vor Schalentieren gewarnt wird oder ähnliche Blödheiten halte ich für lächerlich, überzogen und lediglich der weiteren „Hysterisierung“ unserer Gesellschaft dienlich!
Lösung: schreibt mit 4-Punkt-Schrift und Fußnoten 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: