Vermiete: Bruchbude!

Hände weg von alten „Immobilien“, angeboten per handgeschriebenem Zettel in der Auslage!
Du würdest „Schrott“ mieten, -und dafür auch noch einen „ortsüblichen“ Mietzins zahlen.
Klartext: will sich ein/e Vermieter/in eine/n professionelle/n Vermittler/in (Makler/in) sparen, (erkennbar an handgeschriebenen Zetteln in der Auslage des Objekts!) fehlt meist bzw praktisch immer auch die Einsicht, dass MIETER/INNEN keine Bruchbuden mieten, -und für die/den Eigentümer/in dann auch noch picobello renovieren!
Sanierung/Renovierung ist VERMIETER/INNEN-PFLICHT, -und nicht Sache der Gewerbetreibenden/MieterInnen.
Mein Tipp als Unternehmensberater: verschwende Deine Zeit nicht für Besichtigungen von Objekten, wenn ein Mangel an Investitionsbereitschaft offensichtlich ist…
„Eine Kuh zu melken ohne sie füttern zu wollen und ohne ihr eine Weide zur Verfügung zu stellen, ist unmöglich!“

IMG_3103.JPG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: