Archiv des Autors: freirauminstitutwien

Zu viele Schriften!

Immer wieder fällt mir bei Geschäftsbeschriftungen oder Werbeaussendungen auf, dass scheinbar wirr und ungeplant Schriften (Schriftschnitte bzw. „Fonts“) benützt werden, als wär das ein „Kreativ-Spiel“ 😉 Noch immer gilt: CI / Corporate Identity baut auf auf 1-2 „Firmen-Schriften“ und NICHT je mehr unterschiedliche Fonts, desto besser!!! 😋

Keine gute Geschäftsidee: Geldtransporte überfallen

Da fährt ja wieder einmal ganz schön viel Polizei mit dem Gold aus der Nationalbank quer durch den 9. Bezirk von Wien und weiter nach… (geheim!) Keine gute Idee wäre es jedenfalls, diesen Geld- bzw Goldtrsbsport zu überfallen 😉 so viele Begleitfahrzeuge! Polizisten mit schusssicheren Westen und Maschinenpistolen/Sturmgewehren 😮 …besser doch ein seriöses Business aufbauen! […]

Finde die kleinste Nische und werde SpezialistIn in diesem Bereich!

Heute an einer Ampel haltend entdeckt: manche Tiere brauchen auch DAS! …und besser eine Nische besetzt, als anbieten, was ALLE anbieten!!! P.S.: Das Logo des Automobil-Herstellers habe ich geschwärzt, da ich für diese Firma keinerlei Werbung machen will (siehe manipulierte Diesel-Autos) 😉

Sessel entwackeln :-)

Kreative Ideen finden immer AdressatInnen/KundInnen 👍🏻

Die Schönmacherei und Geheimniscremerei

Es lohnt sich, ein wenig mehr Zeit in die Suche nach dem Firmennamen zu stecken 😉 DAS jedenfalls macht NEUGIERIG und bringt (zumindest mich) zum SCHMUNZELN!

Was soll denn DAS sein?

Ist DAS ein Lokal? Ein Café? Eine Schnapsbar? Kein Schild! Kein Licht! Keine Karte! Kein Plan!? Kein Konzept!? …bitte nicht derartig planloses agieren, DAS kann doch NICHT GUT GEHEN!!!

Schönes Feedback zu einem Gründer von mir im KURIER!

Letzten Samstag in der Freizeit-Beilage der Tageszeitung KURIER, eine mustergültige Gründung die ich begleiten durfte: Michael Possanner, Herrenscheider im 19. Bezirk von Wien, bekam eine Doppelseite in der Samstags-Beilage der drittgrößten Zeitung unseres Landes mit einer Reichweite die atemberaubend ist! Bravo, Herr Possanner!!! 👍🏻🍀🍾