Archiv des Autors: freirauminstitutwien

Ermahnungen ;-)

Wenn Dich was zum NACHDENKEN anregt… Perfekt! Oder? 🙂 So einfach kannst Du einprägsam sein: klare Botschaften, einfach formuliert, Reflektieren anregen, Humor benützen,…

Das Leben einfacher machen!

Immer mehr Menschen fühlen sich überfordert vom Tempo der Entwicklung: alle paar Monate ein neues Betriebssystem für das eigene Smartphone, alle paar Wochen ein Update dafür, alle paar Tage ein neuer Online-/Bezahlungs-Dienst, alle paar Stunden ein neuer „Aufreger“…! Dinge und Abläufe einfacher zu machen wird DIE Herausforderung des neuen Jahrzehnts! Im FREIRAUM-Institut haben wir die […]

Selbsterklärend ;-)

Gute Beschriftungen ersparen Diskussionen…

Das neue Heft ist da!

Ich liebe @brandeins ❤️ die neue Ausgabe trägt zwar einen sperrigen Titel („DAS HEFT WAR NACH EINMAL WASCHEN KAPUTT. WÜRDE ICH NICHT MEHR KAUFEN. – Schwerpunkt Qualität, Jahrgang 21, Heft 11, € 10,- die’s Wert ist!) strotzt aber wieder einmal vor Heiterkeit und pointierten Humor: so muss ein Wirtschaftsmagazin sein! Danke!

Wissen schafft Vorsprung!

Wie wichtig Zeitungen und das daraus gewonnene Wissen ist, sei an einem simplen Beispiel erklärt: Einen kleinen Häuserblock vom FREIRAUM-Institut (das meine liebe Frau und ich 2009 in der Liechtensteinstraße 10A gegründet haben) entfernt ist dieZentrale der Volksbanken-Gruppe Wien. Bald aber wird dort etwas anderes sein, berichtet der @Kurier in der Samstags-Beilage Jobs & Business […]

Marketing ist eine Kunst!

In die Rubrik „leider nicht zu Ende gedacht“ fällt das niedliche Reise-Set mit Wundsalbe, Desinfektions-Spray und Pflaser ZUM ABSCHNEIDEN, -denn die Schere fehlt bei dem Set!!! Aus gutem Grund? Flugreisen: da kann die Schere nicht mit! Zugreisen: da wäre eine Schere sinnvoll, sonst kann ich 10 Meter Pflaser um den Körper wickeln! 😉

SVA oder Gebietskrankenkasse oder BEIDES?

In den letzten 3-4 Monaten bekomme ich wieder und immer öfter Anfragen von KundInnen, wonach die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) „Arbeitsverhältnisse“ bzw. Werkverträge die einer Gründung folgen, sehr genau geprüft werden! Offiziell ist es die SVA, die nach einer Neugründung den GründerInnen einen Fragebogen zuschickt – eine Kundin gab mir ihren Fragebogen zu lesen, deshalb kenne […]