Standort-Wahl

Viele GründerInnen entscheiden sich für einen Standort, der so überhaupt nicht zu ihrer Geschäftsidee passt. Der Bambi-Shop von Frau Nina „Bambi“ Bruckner, Ex-Freundin von „Society-Baumeister“ Richard Lugner, sollte im Mai 2011 in der Alserbachstraße in 1090 Wien aufsperren. In den Räumlichkeiten eines ehemaligen Sonnenstudios. Halb-/Edelstein-Ketten und mehr. Das hätte in Meidling, Favoriten, Simmering, Donaustadt oder Floridsdorf vielleicht funktioniert, in einem bürgerlichen Bezirk und in Sichtweite zum Palais Liechtenstein aber sicher nicht! „Bambi“ sperrte im Oktober 2012 wieder zu und macht jetzt Volksmusik in Lederhöschen…

Der Bambi-Shop in der Alserbachstraße (1090 Wien)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: