Nachfolgerin gesucht oder das Unternehmen liquidieren?

Heute in der Spitalgasse in 1090 Wien gesehen: eine kleine Schneiderei, die eine NachfolgerIn sucht!

Aber was machen, wenn sich niemand findet? -Der Trend geht leider dahin, dass EPUs (EinzelkämpferInnen bzw. Ein-Personen-Unternehmen) immer seltener eine/n NachfolgerIn finden! Warum ist klar: das Unternehmen ist UNTRENNBAR mit der bisherigen BetreiberIn verbunden, nach einer „Neuübernahme“ fallen oft mehr als die Hälfte aller KundInnen weg!

Was ist das Unternehmen also WERT? – Wenn die StammkundInnen nicht weiter kommen und das Inventar auf dem Stand von 1990 oder noch älter ist…

NICHTS sind derartige KLEINSTUNTERNEHMEN wert! Leider!!! – Ein halbes Leben hat die UnternehmerIn hart gearbeitet, sich etwas aufgebaut, das eigene Leben damit finanziert und dann will niemand dieses KLEINOD übernehmen und dafür einen nennenswerten Obolus zahlen…
Schade!

Mein Tipp:
Kein EPU sollte auf diese Art und Weise bis zur Pension geführt werden!
Unternehmen MÜSSEN/SOLLEN wachsen, das ihnen innewohnende Potential nutzen, etwas hervorbringen!
JEDES GESUNDE UNTERNEHMEN ist wie ein Obstbaum: er trägt!
Ertrag nennt sich dass dann 😉
Wenn sich kein/e NachfolgerIn findet liegt das leider MEIST daran, dass jahrelang nichts investiert wurde und der Ertrag MINIMAL ist! „Das ist nur in der Buchhaltung so, schwarz gibt’s da viel mehr!“ BLÖDSINN! Auf derartige Märchen bitte nicht hereinfallen!!!!!! Ist in der Buchhaltung ein negativer Ertrag ausgewiesen, ist’s eine „schöne“ Leiche:
Hände weg und sterben lassen…

Investieren, aufbauen, Menschen anstellen,… statt EinzelkämpferInnen-Tun bis zur Pension!

nachfolgerin gesucht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: