Ein Franchise-System aufbauen? Nie ohne Standort-Klausel!

Du hast eine gute Geschäftsidee, gut gehende Geschäfte und willst expandieren, -aber nicht selber einen zusätzlichen Standort suchen, mieten, einrichten, bespielen,…  Dann ist Franchise die beste Möglichkeit! Unzählige „Ketten“ zeigen wie’s geht 🙂 

Wichtig – wenn nicht essentiell – ist als Franchise-Geber aber eine Standort-Klausel: Franchise-Nehmer darf am Franchise-Standort nicht nach Kündigung des Vertrags etwas ähnliches/gleichartiges unter (s)einem neuen Namen anbieten!

Das Beispiel zeigt eine ehemalige Filiale eines bekannten Franchise-Gebers, rund 2 Jahre nach der Eröffnung (Franchise-Geber hat sein Wertvollstes gegeben: How-to-so-it / Know-how ) und der Franchise-Nehmer konnte lernen wie er’s machen soll, konnte den Franchise-Vertrag offensichtlich kündigen aber am selben Standort bleiben, -um es zukünftig ohne Franchise-Geber / Franchise-Gebühr für ihn billiger zu machen. Im Regen stehen bleibt der Mensch, der seine Geschäftsidee zur Verfügubg gestellt hat 😦

Also: Franchise geben nur mit Standort-Klausel!

  Bem.: was bei diesem Beispiel zwischen Franchise-Geber und Franchise-Nehmer passiert ist (Kündigung, Zerwürfnis,…) sei dahin gestellt und spiel für den Hinweis auf die Wichtigkeit einer Standort-Klausel im Franchise-Vertrag keine Rolle! Lass Dich unbedingt fachlich wie auch juristisch beraten, bevor Du Franchise angehst!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: