Verkannte Notwendigkeit: der Businessplan!

Immer wieder erlebe ich in Gründungs-Beratungen, wie wenig Wert auf BUSINESS-PLÄNE gelegt wird. Schlimm eigentlich, denn DAS DING ist eine unumgängliche NOTWENDIGKEIT! -Selbst wenn Du kein Poet bis und Dich lieber am „anderen Ende der Lektüre“ siehst, einen Business-Plan zu schreiben machst Du vor allem FÜR DICH!

Durch das SCHREIBEN UND BESCHREIBEN von WER macht WAS in WELCHEM UMFANG und AUF WELCHE ART, an WELCHEM ORT, mit WELCHEN HILFSMITTELN, WELCHEM TEAM, WELCHEN RESSOURCEN und in WELCHEM TEMPO… etc. setzt auch eine sehr genaue (Selbst-)Analyse und (Selbst-)Reflexion ein: wichtige unternehmerische Eigenschaften, das ANALYSIEREN UND SELBST-/REFLEKTIEREN!

Ich hab’s mir abgewöhnt, KundInnen zu beraten, die das SCHREIBEN EINES BUSINESSPLANS schlichtweg verweigern. Schade um die Zeit, sich über „ich würde gerne…“ oder „ich könnte mir vorstellen…“ länger als die ersten zwei Beratungsstunden zu beschäftigen, denn IDEEN HABEN VIELE, für die ERFOLGREICHE UMSETZUNG braucht’s aber IMMER EINEN KLAREN, GUTEN PLAN!

…also ran an die Arbeit – und das ist es – schreib Deinen Business-Plan!
Viel Erfolg und Spaß dabei 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: